Themen rund um Schisandra

Schisandra chinensis oder auch Wu-Wei-Zi

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Schisandra sind die Lignane (Schizandrin, Deoxyschizandrin, Gomisin, Pregomisin), welche in den Samen der Früchte gefunden wurden. Diese Lignane haben eine schützende Wirkung auf die Leber und einen immunmodulierenden Effekt.

Eine Doppelblindstudie hat gezeigt, dass Schisandra bei chronischer viraler Hepatitis eine gute Wirkung zeigt. Die Lignane in Schisandra scheinen die Leber zu schützen, indem sie die Enzyme in den Leberzellen aktivieren, welche Glutathion, eine wichtige antioxidative Substanz, produzieren. Schisandra hat, ähnlich dem asiatischen Ginseng, eine adaptogene Wirkung. Untersuchungen lassen vermuten, dass Schisandra die Leistungsfähigkeit verbessert, den Organismus stärkt, und die Müdigkeit reduziert.

Mehr Beiträge zu Schisandra finden Sie hier.

 Startseite

 Themen

 Bezugsquellen