Themen rund um Schisandra

Schisandra bei Lungen- und Atemproblemen

Gemäss der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) konzentriert Schisandra die in den Lungen enthaltene Lebenskraft, so dass sie sich nicht zerstreut.

Deshalb gilt Schisandra als klassisches Lungentonikum und wird bei trockenem und chronischem Husten sowie Atemnot (Dyspnoe) eingesetzt. Die Schisandrabeere fördert den Auswurf von Lungenschleim.

Das Atmungssystem wird gekräftigt, während der Sauerstoffbedarf des Körpers abnimmt. Die genauen Zusammenhänge sind jedoch noch nicht geklärt.

Mehr Beiträge zu Schisandra finden Sie hier.

 Startseite

 Themen

 Bezugsquellen