Themen rund um Schisandra

Schisandra in der TCM

Die Beere von Schisandra chinensis wird von der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als eines der wirksamsten Naturheilmittel bezeichnet. Schon in einem der ältesten noch erhaltenen Texte über chinesische Medizin aus dem ersten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung wurde Schisandra erwähnt. Und zwar mit der Eigenschaft der "Verlängerung des Lebens ohne Alterungsprozesse". Es wird darin erwähnt, dass Schisandra die Energie steigert, Husten unterdrückt, Müdigkeit bekämpft und als sexuelles Stimulans wirkt. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Schisandra vorwiegend für Leber, Nieren, Geschlechtsorgane und Harnwege eingesetzt.

Mehr Beiträge zu Schisandra finden Sie hier.

 Startseite

 Themen

 Bezugsquellen